Windows eigene software
Hier handelt es sich um Software, welche von Windows direkt mit installiert wurde (Windows 10 / 11) - oder - über den Windows Store bezogen werden kann.

Windows Allgemein

1. Backup/Sicherung mit Bordmitteln erstellen / 2. Teamviewer - Hilfe per Fernwartung (aus dem Windows Store) / 3. USB-Installationstick - welche Windows Version herausfinden / 4. Die Zwischenablage - Mehrfachspeicherung /
5. Powershell unter Windows / 6. Design Änderung / 7. Gode Mode (Gott Modus) Tipp zu Windows 10 - 11 /  8.Virenschutz - die Windows Sicherheit /

 


Windows Mail

Das hauseigene Mail kommt zwar sehr einfach daher, bietet aber grundlegende E-Mail Möglichkeiten.

1. Konten in Windows Mail hinzufügen / 2. Ordner in Windows Mail erstellen / 3. Ordner als Favoriten / 4. E-Mail schreiben / 5. Wichtige E-Mail sichern / 6. Behandlung von SPAM / 7. Ältere E-Mails wieder abrufen /

 

 

Microsoft Browser EDGE

Kurze Einweisung in die Nutzung des Windows Browser in seiner neuesten Version (auf Chromium-Basis = Googles Chrome) und Hinweis auf Neuerungen. Also regelmässig ´reinschauen!
Hier steht immer die aktuelle finale Version = = = = =edgeversion= = = = = wird regelmässig bearbeitet!
(wird ständig erneuert)
Hier kommt man auf die Download-Seite von Microsoft für EDGE (alle Versionen: Windows/Mac/Apple/Android).

NEWS zu EDGE

30.04.2022 - Edge Version wurde wieder erhöht (Version 101) siehe hier unter Windows 10 die beabsichtigten Versionsverläufe ! Das Update bringt einige Verbesserungen und nur wenig Neues - siehe hier !
02.04.2022 -
es gab ein EDGE-Update mit einigen Verbesserungen - siehe hier ! Mit der Version 100xx bietet Edge als Standardbrowser auch Vorschau von PDF in anderen Apps (z. B. Bankingsoftware oder auch im Datei Explorer) an - siehe hier !
28.03.2022 -
es gab ein Sicherheitspatch - sollte dringend installiert werden - wie = siehe hier !
04.03.2022
- die neueste Version wurde ausgeliefert und man kann jetzt auch ein Masterpasswort einrichten - siehe Bericht !

1. die Oberfläche / 2. Erweiterungen / 3. Nutzung zum surfen / 4. TABS nutzen / 5. vertikale TAB Leiste / 6. manuell updaten / 7. Synchronisation nutzen  / 8 Neuigkeiten nach aktueller Version / 9. Favoriten exportieren / 10. EDGE als PDF-Reader / 11. EDGE kpl. zurücksetzen / 12. EDGE neu installieren / 13. einzelne Texte direkt übersetzen / 14. beim Schließen den Cache von Edge leeren / 15. Kennwörter in Datei sichern / 16. Masterkennwort erstellen / 17. Barrierefreiheit - Bilder /

Neuerungen in EDGE werden auch auf dieser Seite von Microsoft angezeigt und man kann sich dort einzelne Punkte ansehen. Wer dazu Fragen hat - einfach schreiben

Weitere mitgelieferte Apps sind Kalender, Wetter und Foto, welche unter Windows 11 noch erweitert wurden oder werden. Wer dazu Fragen hat - einfach - schreiben..schreiben!

Konten in Mail : Hat man Windows 10 korrekt eingerichtet, besitzt man schon mit dem Windows Konto eine eigene E-Mail-Adresse (bzw. ein Microsoft Konto). Der Start erfolgt über das App Icon mail...

Kontoeinrichtung erfolgt auf diesem Wege:
Nach Start der App klicke auf das Rädchen (Einstellungen) unten rechts im Bild mail..danach auf Konten verwalten..mail..!
Nun Klick auf Konto hinzufügen...mail...und man kommt in das Programm zu Einrichtung eines bestehendem Konto, welches hier mit eingestellt werden soll, um es auch in Windows Mail zu nutzen wobei man z. B. bei einem Google Konto gleich Google anwählen kann aber in den meisten Fällen wählt man anderes Konto aus..siehe Bilder = mail...mail..hier gibt man jetzt die entsprechenden Daten (Adresse / Kennwort) ein und die Verbindung wird automatisch hergestellt.
Sollte die automatische Einstellung nicht zur gewünschten Einrichtung führen, kann man natürlich auch bei der Einrichtung mail..auf Erweitertes Setup gehen, wo dann allerdings die gesamten Zugangsdaten (Servereinstellungen) mit eingegeben werden müssen. Hier eine entsprechende Liste der meisten Provider.

Wichtiger HINWEIS zum Mail Konto bei Web.de :

Wer ein E-Mail Konto von web.de in Windows Mail gem. den vorher angegebenen Schritte einstellen möchte, muss erst auf der web.de E-Mail Seite dieses aktivieren:

Über den Browser in Web.de E-Mail einwählen, dann unter E-Mail / Einstellungen  / POP3/IMAP-Abruf  im rechten Fenster das Häkchen bei POP3 und IMAP Zugriff erlauben setzen und speichern anklicken.
Jetzt kann man die o. a. Schritte zur Einrichtung des web.de E-Mail-Kontos in Windows Mail durchführen. Siehe dazu Bild = win mail..!

- zurück -

Ordner in Windows Mail erstellen :

Automatisch sind ja schon verschiedene Ordner eingestellt. Einfach mal auf mehr klicken und man sieht alle mitgebrachten Ordner = mailordner..Jetzt kann es aber sinnvoll sein, einen eigenen Ordner zu erstellen.
Dazu einfach nachfolgende Schritte durchführen:
Nachdem man durch Klick auf Mehr alle Ordner angezeigt bekommt einfach auf das + Zeichen neben Alle Ordner klicken.. mailordner..Nun noch den Namen eingeben und schon erscheint in der Liste der neue Ordner...

- zurück -

 

Ordner zur direkten Ansicht als Favoriten kennzeichnen:

Um nach dem Start von Windows Mail die wichtigsten Ordner direkt in der Liste zu sehen und nicht erst nach Klick auf Mehr, kann man diese als Favoriten deklarieren:

Mehr anklicken und entsprechenden Ordner mit rechts anklicken und mit links auf zu Favoriten hinzufügen klicken...mailfavoriten.jetzt erscheint hier z. B. der Ordner Ablage mailfavoritendirekt in der Listenseiten linke Seite.
Jetzt ist der Zugang zu dem entsprechenden Ordner eben kürzer und schneller.

- zurück -

 

Eine E-Mail schreiben und senden:

nach dem Start der Mail App auf das + Neue E-Mail senden  klicken und man kommt sofort in das entsprechende Formular...senden..der weitere Vorgang ist wie in jedem anderen E-Mail-Programm auch. Hat man schon Kontakte gespeichert, kann man diese direkt oder über das Symbol in der re Ecke neben An...eingeben bzw. aussuchen.
- durch Klick auf senden wird die E-Mail dann auch versendet.
- hat man mehrere Konten und klickt nach dem öffnen der Mail App ein zweites oder drittes Konto an, erfolgt natürlich nach dem klicken Neue E-Mail als Absender in dem Sendungsentwurf der Absender des zuvor markierten Kontos. So kann man eben bestimmen, von welchem Konto aus gesendet werden soll. Welches Konto man gerade in Gebrauch hat sieht man an dem Balken neben dem Konto-Namen =senden..!

- zurück -

 

Sicherung von wichtigen E-Mail's:

Man hat vielleicht eine wichtige E-Mail (z. B. mit Zugangsdaten) erhalten und möchte diese extern sichern. Dieses ist auch in der Windows 10 Mail App sehr einfach möglich, allerdings nur jeweils immer einzelnd.

  1. In der Mail App die entsprechende Mail öffnen bzw anzeigen.
  2. Nun über die 3 Punkte in der rechten oberen Ecke auf das Untermenü speichern unter klicken, den Zielort auwählen und die Mail wird dort gespeichert.sicherung..im EML Format und kann dann wieder mit dieser Mail App gelesen werden.

    HINWEIS: Sofern die E-Mails per IMAP (Windows Mail und auch Google Mail etc..) und nicht per POP (z.B. Office Outlook) abgeholt werden, sind diese natürlich auch noch auf dem Server gelagert. Hat man nun Unterordner erstellt (werden auf dem Server dann auch per Synchronisation gebildet) so bleiben die Nachrichten dort auch bestehen. Nur der Posteingang, Papierkorb und SPAM-Ordner wird auf dem Server regelmässig nach einem gewissen Zeitablauf geleert. Deshalb empfehle ich auch immer, Unterordner (z. B. Ablage oder Rechnungen etc...) zu erstellen.

- zurück -

 

Behandlung von SPAM:

a ja häufig auch diese blöden Werbemails etc.. eintreffen, kann man sie auch unter Windows 10 Mail als SPAM deklarieren. Dazu müssen sie einfach markiert und in den SPAM Ordner verschoben werden.

A) Hat man die Mail vorher gelesen (um sicher zu sein, dass es nichts Wichtiges war) klickt man nach dem Schliessen der Nachricht auf das Markierungssymbol oben rechts und dann so weiter:

Nachricht markieren =spam..über verschieben in Spam Ordner bringen = spam..!

Funktioniert also genauso wie wenn eine Nachricht überhaupt in einen anderen Ordner verschoben werden soll.

B) Muss die Nachricht nicht mehr gelesen werden dann kann man sie gleich mit rechts anklicken und dann mit links auf  "als Junk-Mail markieren" klicken =
So sieht's aus = spam..und die Nachricht landet sofort in den Junk-E-Mail Ordner.

HINWEIS: Auch win 10 Mail wird dadurch intelligenter und weiß beim nächsten Empfang einer solchen Mail, dass sie in den entsprechenden Ordner gehört.

- zurück -

 

Ältere E-Mails abrufen:

Mit der Zeit werden aus Platzgründen die E-Mails in den lokalen Ordnern gelöscht. Sie sind aber weiterhin auf dem Server vorhanden. Hier wird nur der Postein- und ausgang sowie Spam und JunkMail und Papierkorb nach 30 Tagen geleert.

Hat man also Unterordner in Windows Mail erstellt (per Synchronisierung sind sie dann auch auf dem Server), so werden die darin verschobenen Mails nicht gelöscht. Allerdings auf dem lokalen PC sind sie nach einiger Zeit bei mir nicht mehr vorhanden.

Möchte man nun aber eine ältere Mail wieder ansehen, so gibt es zwei Möglichkeiten dieses durchzuführen  (als Beispiel wieder mein Outlook Konto bei Microsoft):

  1. Abruf über den Server =
    1. Einloggen in ihr Microsoft Konto über den Browser - (Adresse ist die E-Mail Adresse von Microsoft (outlook oder hotmail) und das dazugehörige Passwort (womit man sich auch bei seinem PC anmeldet).
    2. Jetzt klickt man auf die Punkte in der linken oberen Ecke und dann auf Outlook = mailabruf..
    3. Jetzt ist man online in seinem E-Mail Programm von Microsoft und kann dort in den einzelnen, erstellten Ordnern nach der älteren E-Mail suchen. Hier habe ich bei mir auch schon welche von 2017 gefunden.
  2. Abruf vom lokalen Windows 10 Mail Programm =
    1. Mail unter Windows 10 aufrufen und in der obigen, rechten Suchleiste einen Suchbegriff eingeben (am besten wäre der Empfänger bzw. die Zieladresse) mailabruf..!
    2. Jetzt werden alle zutreffenden E-Mails (eben auch die älteren Mails) angezeigt und man kann sich die entsprechende Mail in Ruhe ansehen.
      In meinem Beispiel handelt es sich z. B. um eine, schon vor längerer Zeit, gesendete E-Mail an meinen Steuerberater (in diesem Fall die HILO) mit Anhang. So konnte ich da nochmals alles nachlesen.

- zurück -

 

Oberfläche von EDGE:

er Browser EDGE ist in der neuesten Version in seiner Struktur ähnlich Googles Chrome. Die Oberfläche kann man individuell gestalten und hier nun meine Empfehlung dazu:
Ich habe meine Browser immer mit einer leeren Seite gestartet. Dieses behalte ich auch bei aber eben in einer anderen Form.
Dazu beachtet man das Rädchen für die Einstellungen..edge.in der rechten oberen Ecke. Nach einem Klick darauf...edge....kann man verschiedene Ansichten auswählen.
ch habe Benutzerdefiniert und mit Bild des Tages eingestellt. edge..der Start dauert etwas länger aber dafür bekommt ...edge..
....eine wunderschöne Ansicht...

zurück zu EDGE

 

Erweiterungen in EDGE:

Wie auch in den vorherigen Edge Versionen, kann man weiterhin Erweiterungen integrieren. Empfehlenswert, nach meiner Meinung, ist uBlock Origin aus dem Microsoft Store. Ein sehr zuverlässiger Werbeblocker.
Installation:  -einfach über die 3Punkte in der rechten oberen Ecke die Erweiterungen aufrufen und anklicken =edgeund jetzt kann man sich aussuchen..welche Erweiterung man ...
...aus welchem Store  edge (entweder aus dem Microsoft Store oder darunter auch aus dem Chrome Store von Google) installieren möchte.
 Um den Google Chrome Store nutzen zu können, muss man aber die Erlaubnis dazu aktiviert haben =  edge.linke untere Seite der vorher angegebenen Erweiterungsseite. Wie man sieht, sind immer Erklärungen aufrufbar. Auch hier gilt, einfach mal ausprobieren. Da die Erweiterungen entweder aus dem Microsoft Store oder eben aus dem Google Store sind, kann man von einer gewissen Sicherheit ausgehen. Der Google Chorme Store ist unter diese Adresse zu erreichen. Einfach die Seite im Edge aufrufen und zu den Favoriten hinzufügen.

zurück zu EDGE

 

Nutzung von EDGE zum surfen:

Die Hauptfunktion ist natürlich das Surfen im Internet.
Man nutzt dazu einfach die oben angebrachte Adressleiste edge..Entweder gibt man eine bekannte Adresse (z. B. www.ossiheidekreis.de) ein oder sucht innerhalb der Adresseleiste (z. B. OBI Walsrode). Man benötigt die angezeigte Suchleiste (im Web suchen) im Grunde genommen nicht, da auch bei Suchanfrage in der Haupt-Adress-Leiste diese durchgeführt wird. Die Kürzel http:// benötigt man zur Eingabe nicht, da sie sowieso entsprechend eingesetzt werden. Auch hier gilt - einfach mal ausprobieren.

zurück zu EDGE

 

Nutzung von TAB's:

Zum Öffnen von mehreren Seiten sollte man den Umgang mit Tabs kennen. Dieses ist übersichtlicher als wenn jede neue Seite in einem neuen Fenster (also einem neuen Aufruf des Edge) angezeigt wird!

a) In einer geöffneten Seite einen Link in einem neuen TAB öffnen (= die alte Seite bleibt bestehen und der neue Tab erscheint direkt daneben) =

- dazu klickt man in der geöffneten Seite auf den Link mit rechts und dann mit links auf neuen Tab = edge..und dann sieht es in der Anzeige oben so..edge.

HINWEIS: So funktionieren die Links auf meiner Startseite automatisch.

b) Man hat unter Favoriten einen Ordner mit mehreren Links und möchte diese alle öffnen - das geschieht dann auch in einem jeweiligen TAB = edge.durch Alle öffnen werden die darin enthaltenen Links jeweils in einem eigenständigen Tab geöffnet. Somit kann man hin- und herklicken ohne immer schließen zu müssen. Die einzelnen Tabs kann man dann, wenn sie angeklickt sind, durch das bekannte Kreuz einzelnd schließen.

c) Man hat unter Favoriten mehrere Links und möchte sie einzelnd in neue TABs öffnen (z. B. Link 1 und Link 3).
Dieses kann man, indem die jeweiligen Links mit gedrückter Strg Taste links anklickt =edge....sie werden dann jeweils nach dem Klick direkt in einem neuen Tab angezeigt. Einfach mal ausprobieren.

zurück zu EDGE

 

Einstellung vertikale TAB Leiste:

Ab der Version 89 kann man direkt die vertikale Leiste aktivieren - bei mir war sie nach Update auf diese Version gleich aktiviert:

Es sollte so aussehen unter Einstellungen -edge..und die Aktivierung/Deaktivierung erfolgt direkt..edge..!
in der oberen Leiste =

 

zurück zu EDGE

 

EDGE manuell updaten:

In Windows 11 hat sich der Browser bei mir bisher immer direkt selbst geupdatet. Unter Windows 10 funktionierte dieses aber nicht und ich habe dann immer manuell nach Updates gesucht =

Um sicher zu gehen, dass die Version auch die Aktuellste ist, einfach im Fenster von EDGE auf 3 Punkte und dann über Hilfe und Feedback auf Infos zu Microsoft Edge klicken.
Jetzt wird automatisch nach Updates gesucht! edge...siehe hier = edge..bzw. wird evtl. vorher - wird aktualisiert - angegeben.
- siehe Bilder - edge...edge..edge

zurück zu EDGE

 

Synchronisation nutzen Verlauf etc.. kann in allen Geräten aktiviert werden. Unter der Android Version ging das schon vorher aber jetzt kann es auch in der Desktop Version aktiviert werden - siehe nachfolgende Schritte:

  1. Einstellungen in EDGE öffnen =edge..und dann Synchronisation anklicken =edge..!

  2. Nun kann man Verlauf und Geöffnete Tabs auch aktivieren = edge.was eben vorher nicht möglich war. Diese Freischaltung ist jetzt erfolgt und somit werden dann alle vorhandenen, aktivierten Punkte in allen Geräten (PC/Tablet/Smartphone) synchronisiert. Ich benutze den EDGE auch auf meinem Smartphone.

zurück zu EDGE

 

Neuigkeiten in EDGE nach aktueller Version (wird ständig bearbeitet  bauen , sofern es etwas Neues dann gibt). Bitte hierzu auch immer die o. a. Version beachten !!! 

20.11.2021 - Nach Update auf Version 96 ging es
nach dem Start dann gleich in die Neuigkeiten - siehe Bild = edge.und dann kann man eben die einzelnen Punkte in der Liste rechts abarbeiten . Die dazugehörige Adresse = Microsoft Edge ! Hier geht es zur allgemeinen EDGE - Seite von Microsoft  - interessant auch nach der neuesten Updateversion 97...!

25.01.2022 - es gab wieder ein neues Update . Ab dem 20.01.2022 begann das Rollout dieser Version, welche einige Sicherheitlücken schliesst - siehe Bericht !

zurück zu EDGE

Favoriten exportieren: Sofern vielleicht EDGE oder sogar das gesamte Betriebssystem neu installiert werden muss wäre es gut, wenn man die Favoriten gesichert hat.

Browser Edge und dann Favoriten aufrufen = edge....und dann auf edge.Favoriten verwalten klicken. In dem dann geöffneten Fenster auf die 3 Punkte und dann auf ..edge..Favoriten exportieren klicken.
Danach den Zielordner aussuchen und dann dort speichern...edge..wird als .html gespeicher!

Bei einer Neuinstallation könnte man nun diese HTML Seite wieder durch importieren in den Browser EDGE einfügen und die dort angegebenen Favoriten wären wieder vorhanden.

zurück zu EDGE

EDGE als PDF-Reader: Die Lesefähigkeit und einiges mehr im Umgang mit PDF Dokumenten sind beim Edge Browser immer besser geworden. Ich benutze keinen externen Reader zum Lesen der PDF-Dokumente mehr !

Klicke ich also ein PDF-Dokument doppelt an, wird dieses automatisch im Browser EDGE geöffnet einschließlich Werkzeugleiste = edge..Die Werkzeugleiste bietet einige Optionen, welche alle selbsterklärend sind, da nach überfahren mit dem Mauszeiger die entsprechende Funktion angezeigt wird (z. B. Texteingabe) = edge.

Nun kann man eben zus. einen Text einfügen. Hier heißt es - einfach mal aussprobieren. Wer weitere Fragen zur Nutzung hat - einfach schreiben..schreiben.

HINWEIS: Ab der Version 100.xxx wird auch in vorhandener Software (bei mir z.B. Bankingsoftware) der Edge als Standard PDF Reader automatisch erkannt und eingesetzt.

 

zurück zu EDGE

EDGE zurücksetzen:

 Komplette neue Zurücksetzung = Falls der Browser sehr schwerfällig geworden ist oder aber auch in einigen Belangen nicht mehr richtig funktioniert, kann man ihn zurücksetzen. Man sollte aber vorher die Kennwörter sowie Lesezeichen sichern, da diese Methode sehr radikal ist. Auch evtl. eingerichtete Erweiterungen sind danach verschwunden und müssten wieder neu installiert werden. Hier nun eine Beschreibung der Vorgehensweise bei Dr. Windows !
Wie immer natürlich auf eigene Gefahr
!

- Sicherung für eine Zurücksetzung anlegen = Man kann natürlich auch von einem gut funktionierenden Edge eine Sicherung der Daten anlegen, welche dann nach Zurücksetzung einfach wieder hergestellt wird:

 Die Datei, welche man sichern sollte (z. B. auf einem Netzlaufwerk) ist der Ordner Default (im Verzeichnis C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Edge\Data\). Falls also, wie vorher beschrieben, Edge zurückgesetz wird, braucht man nur den neu vorhandenen Ordner Default durch den gesicherten Ordner Default ersetzen und schon hat man bei Neustart von Edge wieder die Einstellungen wie zur Sicherung.

zurück zu EDGE

EDGE neu installieren:

 Es gibt mit Edge immer wieder Probleme (vorallendingen mit dem Update und der Internetverbindung) und ein zurücksetzen hat nichts geholfen, dann kann man den Browser auch wieder neu installieren.  Dabei braucht er auch nicht deinstalliert werden sondern wird durch einen Befehl in der Powershell wieder wie neu aktualisiert:

Powershell als Administrator (durch re. Klick auf WinLogo) aufrufen = edge-unter windows 10 bei windows 11 einfach über WinLogo und dann Windows Terminal (Admin) wählen = edge.

siehe nächstes Fenster (nach Bestätigung) = edge..unter Windows 11 kann es etwas anders aussehen.

Hier gibt man jetzt nachfolgenden Befehl ein = Get-AppXPackage -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“ -Verbose} (einfach diesen Text kopieren und dann einfügen). Danach wird Edge neue aufgesetzt und sollte wieder normal funktionieren. Dieser Befehl gilt nur für den aktuellen Benutzer.

Soll die Aktion für alle Nutzer gelten, lautet der Befehl = Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“ -Verbose}

Wie schon gesagt, danach sollte alles wieder normal funktionieren. Bei mir klappte das Update auf die 90er Version nicht (angeblich keine Internetverbindung). Nachdem ich so den Edge neu aufgesetzt habe, funktionierte es wieder (siehe o. a. Version).

Hinweis: Man kann natürlich den EDGE auch reparieren:edge- - danach Microsoft Edge aussuchen und auf ändern klicken -edge.! etzt noch bestätigen und dann wird u. a. auch reparieren vorgeschlagen. Darauf klicken und die Änderungen/Reparatur wird durchgeführt. Bei mir konnte ich danach die Version updaten allerdings gab es immer noch kleine Probleme, welche ich dann letztendlich nur mit der vorher genannten Neuinstallation behoben habe.

zurück zu EDGE

 

Übersetzung in EDGE:

Ruft man eine Seite auf, welche z. B. in Englisch verfasst ist, kann man einzelne Texte direkt ins deutsche übersetzen =

- nach Aufruf der Seite die Textpassage markieren = uebersetzen..!
- jetzt mit rechter Maustaste in den markierten Text klicken und dann mit linker Maustaste Auswahl in deutsch übersetzen  bestätigen = uebersetzen..!

Nun erfolgt die Übersetzung und der markierte Text wird in deutsch angezeigt = uebersetzen..!

HINWEIS: Kommt man nach Suche auf eine englische Seite bietet EDGE eine generelle Übersetzung an.

 

zurück zu EDGE

 

Backup unter Windows: Mit Windows eigenen Bordmitteln kann man Sicherungen herstellen (Win 10 / 11) - wie es funktioniert - siehe hier !

 

Teamviewer: Hilfe per Fernwartung (z. B. durch Freunde bzw. Bekannte mit entsprechenden Kenntnissen).

  1. Software Teamviewer herunterladen und durch doppelklicken starten bzw. installieren. Hierbei darauf achten, dass man entweder installiert oder aber nur starten kann. Ich empfehle die Installation (nicht kommerziell).

  2. Nach dem Aufruf von Teamviewer sieht man diese Oberfläche mit seinen Daten = teamviewer..!

  3. Will man sich jetzt von einem Bekannten unterstützen lassen, benötigt dieser nach seinem Start von Teamviewer die ID usw..!

  4. Nachdem er sie erhalten hat, kann er nun eine Verbindung herstellen und den PC übernehmen. Er hat jetzt vollen Zugriff und kann eben Änderungen oder auch Installation etc.. vornehmen.

HINWEIS: Der Sender (Hilfesuchende) kann jederzeit durch schliessen der App die Verbindung unterbrechen !

 

Browserdaten automatisch löschen :

Es ist sinnvoll, den Speicher des Browsers beim Schließen zu löschen. Dadurch werden beim nächsten Aufruf von Seiten diese wieder kpl. neu geladen. Ansonsten behält der Browser diese Daten in seinem Cache (Zwischenspeicher) und man sieht dann nicht immer die neueste Version der Webseite. Welche Daten gelöscht werden sollen, kann man bestimmen =

  1. Edge starten und dann über die drei Punkten oben rechts edgecache01..auf Einstellungen edgecache..klicken.

  2. Jetzt den Punkt Datenschutz und Sicherheit wählen und im rechten Fenster wählen was beim Schließen des Browsers werden soll (den Pfeil) anklicken..edgecache..!

  3. Daraufhin kann man dann die entsprechenden Daten aktivieren - siehe bei mir = edgecache..nun werden die aktivierten Punkte bei Beendigung von Edge automatisch gelöscht.

HINWEIS: Ich habe z. B. Cookies... inaktiv gelassen, da man sonst immer wieder bestimmte Sachen erneut beantworten muss. Genauso verhält es sich mit den Kennwörtern oder auch Webseitenberechtigungen.

 

zurück zu EDGE

 

10. Information über USB-Installationsstick: Man hatte einen USB-Stick zur Installation von Windows erstellt und weiß nicht mehr, welche Version dort installiert wird. Durch nachfolgende Schritte kann man dieses leicht herausfinden:

 

 

11. Die Zwischenablage =
Kann seid Windows 10 mehrere Kopien aufnehmen. Mit kopieren und einfügen wurde immer nur die letzte Kopie wieder eingefügt. Seid Windows 10 kann man nun mehrere Kopien in die Zwischenablage speichern und entsprechend einfügen. Siehe folgende Schritte:

Nach Aufruf der Zwischenablage kann man natürlich die gespeicherten Objekte einzeln oder eben alle löschen, um z. B. die Zwischenablage wieder zu leeren. Beim Herunterfahren des Systems wird diese übrigens automatisch kpl. geleert.

 

 

Kennwörter in EDGE sichern :
Die in EDGE erstellten Kennwörter werden, je nach Einstellung, automatisch bei Abfrage eingefügt. So muss man sich nicht jedes Kennwort merken, vorallendingen wenn man verschieden Kennwörter hat (was empfohlen wird). Zur Sicherheit kann man diese in eine CSV-Datei sichern um bei Verlust darauf zugreifen zu können.
Einfach nachfolgende Schritte dazu ausführen =

  1. Über die drei Punkte oben rechts auf Einstellungen klicken : kennwort..!

  2. Unter Profil - dann Kennwörter öffnen : kennwort..!

  3. Jetzt Kennwörter über den Pfeil öffnen.. ....!

  4. Hier kann man jetzt über die Punkte Kennwörter exportieren auswählen..kennwort..und diese speichern. Bitte nicht auf die Systemfestplatte im PC sondern auf einen externen Speicher oder eine zweite Festplatte.

Die CSV-Datei kann jederzeit dann wieder importiert werden. So kann man eben auch verschiedene Kennwörter einrichten und das automatische Ausfüllen in Edge erleichtert eine Einwahl.

zurück zu EDGE

 

Powershell unter Windows = früher hatte man die Eingabeaufforderung - heute geht es am besten über die Powershell. Ist allerdings nur für Kenner interessant, da man hier mit entsprechenden Befehlen hantieren muss! Also Anwendung auf eigene Gefahr !

  1. Die Powershell Datei hier herunterladen (es handelt sich um eine Windowsinstallationsdatei = .msi). Sie ist für Windows 64bit Version vorgesehen.

  2. Per Doppelklick (li. Maustaste) Installation starten und während der Installation bei Abfrage alle Kästchen mit Häkchen aktivieren. Dabei wird dann auch diese Powershell überall im Menü eingesetzt.

  3. Über Start/Alle Apps / kann Powershell jetzt gestartet werden = powershell...geöffnet für Befehlseingabe = powershell..!

  4. Hier können jetzt z. B. direkte Befehle (auch dism Befehle etc..) eingegeben werden.
    Der Befehl dir zeigt das Inhaltsverzeichnis des aktuellen Ordners an = powshell..Ergebnis = powershell..!

  5. Unter dieser Adresse findet man Näheres zu Powershell von Microsoft !

 

 

Desgin unter Windows:
Man kann über Personlisierung/Designs kpl. erstellte Designs (Hintergrundbilder und evtl. Soundschemas dazu) entweder über den Microsoft Store laden und installieren oder selber über Hintergrund (z.B. Diashow) und Farben selber gestalten oder zudem auch meine erstellten Designs (Themepacks einschl. entsprechendem Soundschema) downloaden - siehe hier = Thema Star Trek / / Thema Dinosaurier / /

Siehe Bilder = windesign01Personalisierung und Unterpunkt = windesign02Design

 

 

Masterkennwort setzen:
Hier kann man ein Masterkennwort setzen um zu verhindern, dass eine weitere Person, welche den PC nutzt und angemeldet ist, auf die automatische Kennwortausfüllung zugreifen kann. Dieses Kennwort muss dann, je nach Einstellung, eingegeben werden und es erfolgt erst dann das automatische Ausfüllen. Dieses Kennwort sollte man auf jeden Fall nicht vergessen, da sonst das gesamte Profil erneuert bzw. neu synchronisiert werden muss. Ich habe es zwar auch noch nicht durchgeführt aber hier mal ein Beispiel, wie man es einstellt.

  1. Edge und dann Einstellungen aufrufen und dann auf Profil gehen = masterkennwort..und jetzt auf den Pfeil von Kennwörter klicken!

  2. Im nächsten Fenster den untersten Punkt aktivieren = masterkennwort.Eingabeaufforderunge für....!

  3. Jetzt muss man sein Anmeldepasswort eingeben und dann kann man eine Pin erstellen, welche das Masterkennwort ist. Man kann auch bestimmen, wann dieses eingesetzt werden soll = immer oder nur für bestimmten Webseiten.
    Diese Pin verbleibt nur lokal und wird auch nicht in Microsoft gespeichert. Also bitte - nicht vergessen!

  4. Möchte man den Weg wieder zurücksetzen, einfach die Aktivierung von den vorherigen (z. B. Automatisch) Punkt durchführen. Das Masterkennwort verschwindet dann kpl. und müsste bei Nutzung wieder neu erstellt werden.

 

zurück zu Edge

 

Barrierefreiheit einstellen:
Für Personen, welche schlecht sehen können, kann man unter Edge Bildbeschreibungen (=Bilder welche einen ALT-Tag (Beschreibung für das Bild) haben, sollte normalerweise immer angegeben sein) vorlesen lassen - siehe Bericht und nachfolgendes Bild für die Einstellungen!

Barrierefreiheit Bilder

 

 

 

Windows Sicherheit = der Windows Defender !

In Windows 10 sowie auch 11 wird der neue Defender als Virenschutz mitgeliefert - siehe in der rechten Taskleiste durch Klick auf den Pfeil = Defender01. Allen Unkenrufen zum Trotz kann ich bisher nur überwiegend Positives zum dieser App vermelden.
Hier mal ein Beispiel bei Treffern im Rahmen des im Hintergrund laufenden Schutzes =Defender02 ..wobei es hier um eine starke Bedrohung handelt. Die zweite Meldung ist nicht so relevant aber auch bei den leichteren Treffern handelt der Schutz. Einziges Manko beim Defender - man sollte online sein.

 

zurück

  copyright B. (Ossi) Ostendorf - - - Datenschutz / Nutzungshinweise - - - HINWEIS: Da ich auf externe Webseiten verlinke und keinen Einfluß auf diese habe, distanziere ich mich hiermit von deren Inhalten.
Die von mir eingesetzten Grafiken und Bilder sind entweder selbst erstellt oder aber in der Quelle als FREE bezeichnet worden. Sollte es sich hier um Copyright Verletzungen halten, bitte an mich
schreiben, damit ich diese entferne!